Hausbock Eiablage

mehr ...

Fraßgeräusche - Larve

mehr ...

Bundespreis

Urkunde - Holzschutz

Für Sie vor Ort:

Leer
0491 - 66066

Westerstede
04488 - 528295

Oldenburg
0441 - 9354741

Bremen
0800 - 7677367

Osnabrück
0541 - 58029014

Lüneburg
04131 - 5809884

Hamburg
040 - 85507801

Kiel
0431 - 3642721

Berlin
0800 - 7677367

Bonn
0228 - 68839759

Frankfurt
06727 - 892714

Nordenham
0175 - 1893512

Partner Bautenschutz

Mehr

Spezielles Injektionsverfahren - "Woodcare"

Warum das Woodcare - Verfahren?

Bei dieser modernen Art der Injektion wird das Holzschutzmittel (Borsalz) in einem Arbeitsgang in das Holz eingebracht. Das Woodcareverfahren kann ganz gezielt eingesetzt werden d.h. in den oberen Schichten des Splintholzes. Durch einen speziellen Bohrer wird die Flüssigkeit seitlich mit der Faser in das Holz gespresst. Dadurch erzielt man eine gleichmäßige Verteilung des Holzschutzmittels. Die Bohrungen werden alle 20 - 25 cm schachbrettartig angeordnet. 

Vorteile:

  • Bohren und Injektion in einem Arbeitsgang
  • gezielte Behandlung (oberen Splintbereich)
  • Einsatz von robusten Hohlbohrern

  • Bessere Verteilung des Holzschutzmittels

  • Einlass - Ventil mit Durchflusskontrolle

  • Keine Plastikinjektoren mehr
  • keine demontage von Dielenbrettern oder Phermacellplatten

IHK geprüftes Holzschutzfachpersonal (s.Bild) für den Holzschutz im Einsatz mit dem Woodcareverfahren.

Sehr geehrter Kunde, bitte beachten Sie! 
Bei Ihnen liegt bereits Holzschädlingsbefall vor -> "Kostenlose Besichtigung"!
Sie benötigen eine Bestandsaufnahme / Begutachtung -> "Kostenpflichtige Besichtigung"!

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben fragen zur Bekämpfung? Senden Sie uns eine Email an: beratung@hausbockbekaempfung.de Kostenlose Info-Hotline: 0800-7677367 (0,00Ct.Min)